Bist du schon in einer neuen Beziehung?

Jun 1, 2018 | 4 Kommentare

Ich bin mittlerweile anderthalb Jahre unterwegs auf meiner Mission, Single Müttern zu helfen, eine klare Sicht auf ihre fortwährende Beziehung zum mutmaßlich narzisstischen Ex zu bekommen und ihm zumindest mental Grenzen zu setzen, die nicht mehr überschritten werden.

Daher ist deine ultimative Gelassenheit das Ziel schlechthin! (Yes!)

Zu lernen, dass es eins ist, die Beziehung des Kindes zum Vater zu unterstützen (weil es das Kind will oder die Rechtsprechung das von uns fordert), und ein zweites, dass es in unserer Beziehung zum Ex-Partner und Täter gleichzeitig vollkommen in Ordnung ist, sich selbst schützen zu dürfen.

Das heißt also, die „No Contact!“-Regel auf dem nächstniedrigeren Level im Alltag umzusetzen.

Das trainiere ich mit meinen Kundinnen sowohl im 1:1 Coaching als auch sehr intensiv in meinem 6-Wochen-Gruppenprogramm DEXKADIMA.

Wenn du schon eine Weile bei mir mitliest, dann weißt du, dass ich mir für jede Single Mutter wünsche, dass sie diese Beziehungserfahrung mit einem mutmaßlichen Narzissten irgendwann einmal hinter sich lassen kann.

Dass du dich öffnen kannst für eine Partnerschaft mit einem emotional reifen Mann, der dich so annimmt, wie du bist, ohne, dass du für seine Liebe täglich durch brennende Ringe springen oder über glühende Kohlen laufen musst.

Der dich einfach liebt, weil du du bist.

Ich habe schon einige Blogartikel dazu geschrieben, welche Voraussetzungen es meiner Meinung nach dafür braucht:

https://midlife-boom.de/9-gruende-warum-du-dich-wieder-in-einen-narzissten-verlieben-wirst/

https://midlife-boom.de/bereit-fuer-neue-liebe/

https://midlife-boom.de/mit-dem-daten-anfangen/

 

Ja, aber was ist, wenn Du mit meinen Tipps Erfolg hast, und ein neuer, toller, psychisch gesunder und liebevoller Mann bereichert fortan dein Leben?

Da ist mir neulich ein ganzer Kronleuchter aufgegangen. Sollst du dann sofort meinen Newsletter abbestellen, weil du dann keine Single Mom mehr bist? Aus meiner Facebook-Gruppe der starken Single Mütter austreten?

Denn du hast ja jetzt jemanden, der sich dein Leid den ganzen Tag lang anhören kann?

Oder du könntest glauben, dass du von jetzt an keine Probleme mehr mit dem Ex haben wirst, weil du nun einen starken Beschützer an der Seite hast? Der Andere wird jetzt endlich still sein und dich nicht mehr piesacken?

Ha!

Glaubst du das wirklich?

Einladung zum Mutmach-Freitag

Abonniere jetzt meinen kostenlosen wöchentlichen Newsletter

Zum Newsletter >>>

Was wahrscheinlich eher passieren wird

  • Ein krankhafter Narzisst wird eben nicht aufhören dich zu drangsalieren, nur weil du jetzt einen Mann an deiner Seite hast. (Er wird auch nicht aufhören damit, wenn er eine neue Frau hat, btw.)
    Ich kann mir sogar gut vorstellen, dass es noch schlimmer werden könnte, denn der Neid darauf, dass du jetzt glücklich bist, wird ihn nicht zur Ruhe kommen lassen.[blank_space height=’1em‘]
  • Es wird für deine zarte, frische Beziehung eine sehr große Belastung, wenn du die negative Energie, die der Ex dir immer wieder vor die Füße knallt, aufnimmst und deinen neuen Mann mit der Bürde belastest, sich ebenfalls damit auseinanderzusetzen. Klar macht das ein frisch Verliebter gern. Noch.

Auf der anderen Seite muss er irgendwann mal realisieren, dass er genau so hilflos ist wie du, und das ist für einen Mann kein schönes Gefühl (habe ich mir sagen lassen…).

Er sieht, wie du leidest, hat es vielleicht schon mal probiert, dem Ex Paroli zu bieten – aber letztlich mündet alles im Emotionschaos, denn die „normalen“ Erwachsenen und die Kinder sind nach einem narzisstischen Wirbelsturm vollkommen platt, und der eigentliche Strippenzieher dahinter kann gesättigt in der neu gewonnenen Energie baden.

Es bleibt dir leider nichts anderes übrig, als dass du selbst die Grenzen feststecken musst.

Du selbst musst entscheiden, wie du mit der negativen Energie umgehst, die dein Ex so freigiebig verteilt.

Ob du deiner neuen Liebe alles haarklein berichten musst – so wie du es neulich in deinem Mütterforum getan hast und da schon alle aufgescheucht sind – oder ihn einfach bittest, dich mal kurz fest in den Arm zu nehmen und dir zu sagen, dass du nicht verrückt bist.

Du selbst musst verstehen, wie du in deiner ganz individuellen Situation am besten die „No Contact!“-Regel umsetzt und den unsäglichen Energiekreislauf zwischen Euch beiden stoppst.

Was geht mich das an, ob du in einer Beziehung bist oder nicht?

Alle Frauen, die sich das gemeinsame Sorge- und Umgangsrecht mit einem toxischen Ex-Partner teilen müssen, sitzen in einem Boot und haben unterm Strich die gleichen Probleme – bei denen ich helfen kann.

Daher habe ich mich jetzt dazu entschlossen, nicht mehr allein die Single Mütter mit meinem Angebot anzusprechen.

Midlife-Boom bietet Hilfe und Unterstützung für alle Mütter mit einem toxischen Ex-Partner.

Mütter in neuen Beziehungen haben vielleicht in der Gesamtkonstellation eine schwierige Variable weniger – die Einsamkeit – aber sie werden nach wie vor vor Gericht gezerrt, müssen sich das gemeinsame Sorgerecht mit einem sabotierenden Kindsvater teilen und mit den ganz speziellen Manipulationen zurechtkommen, denen die Kinder ausgesetzt sind.

Da ich nur über etwas schreibe, das ich gut kenne, werde ich mich hier auf meinem Blog nicht über Familien-Patchwork-Aspekte auslassen – wenigstens so lange nicht, bis ich nicht selber erfahren habe, welche Dynamiken in dieser Beziehung zusammenhängen können.

Ich werde außerdem nach wie vor gerade die Themen immer wieder aufgreifen, die das Leben von Alleinerziehenden belasten und Lösungswege aufzeigen, so z.B. Finanzmanagement oder Einsamkeit aushalten.

Was ich auch immer mal wieder zum Thema machen werde, ist die Next vom Ex.

Nicht im Sinne von „Boah – die ist voll doof, ne!“ sondern immer aus dem Blickwinkel einer Beobachterin diverser Manipulationstechniken. Denn sofern wir wirklich einen lupenreinen Narzissten zum Ex haben, dann ist die Next eher eine Schwester im Geiste als eine Feindin.

Wenn sich das für dich interessant anhört, dann hoffe ich sehr, du bleibst mir weiterhin gewogen und fühlst dich hier als Besucherin auf meinem Blog wohl und willkommen – sei es als Single Mom oder als Mutter mit einem neuen Mann an deiner Seite.

Ich freue mich über deine Meinung hierzu weiter unten in den Kommentaren!

Einladung zum Mutmach-Freitag

Abonniere jetzt meinen kostenlosen wöchentlichen Newsletter

Zum Newsletter >>>