Über mich | Midlife-Boom.de


Du bist hier richtig, wenn du dich gerade im 1. Trennungsjahr befindest ​oder sogar noch überlegst, ob du dich trennen sollst.

Du bist hier richtig, wenn du denkst, dass dein (Soon-to-be-)Ex eine narzisstische Persönlichkeitsstörung hat und du nicht mehr weißt, wie du das händeln kannst.

Du brauchst ​eine strukturierte, planvolle, ermutigende Unterstützung von jemandem, der weiß, was du gerade durchmachst.

Heidi Duda Lifestyle Coach

​Ich bin Heidi Duda, und als Coach begleite ich Single Mütter mit schwierigen Ex-Partnern in eine bessere Zukunft voller Gelassenheit, Stärke, Mut und positiver Energie.

Ich zeige dir, dass es möglich ist, sich eine neue Haltung anzueignen, die dir helfen wird, das gemeinsame Sorgerecht zu stemmen, ohne dabei deine Grenzen zu verletzen.

Ich zeige dir, wie du Möglichkeiten findest, dein Leben komplett neu auszurichten. Wie du eine wunderbare Mutter bleibst und deine Kinder voller Energie und Zuversicht begleitest – gerade weil es dir gut geht und du jetzt den Fokus auf dich richtest, ohne die Kinder dabei aus dem Blick zu verlieren.

Das ist jetzt deine Zeit! Nimm die Chance wahr!

Ich konzentriere mich dabei übrigens nicht auf den Narzissmus oder generell auf eine etwaige Persönlichkeitsstörung des Ex-Partners. Ich konzentriere mich auf dich und was du brauchst. Weg vom Täter und Erklärungen für sein Tun, hin zu Lösungen für dich als Mutter und deiner ganz individuelle Situation.

Ich lebe seit 2009 getrennt vom Vater meines Sohnes und habe viel zu lange gebraucht, bis ich einen Modus gefunden habe, wie ich mit der Situation am besten umgehe. Vor allem habe ich erst spät begriffen, welche Mechanismen da am Werk waren, und welche Handlungsoptionen mir tatsächlich offen stehen.

Ich kann dir heute eine Abkürzung zeigen – das spart dir nicht nur Zeit, sondern vor allem Nerven und viele Tränen!

Als Life-Coach kenne ich die Werkzeuge, die du brauchst, um wieder neue, positive Energiequellen für dich zu finden, damit du deine Kinder auf ihrem Weg zu starken Persönlichkeiten liebevoll und ermutigend begleiten kannst.

Deine aktuelle Situation ist kein Schicksal für die Ewigkeit! Es braucht allein eine einzige Entscheidung von dir, damit du endlich anfangen kannst, ein Leben nach deinen Vorstellungen zu führen:

So, wie es jetzt läuft, will ich es nicht haben. Ich bin bereit, den nächsten Schritt zu gehen.

Mein Newsletter erscheint einmal wöchentlich und hält dich auf dem laufenden, welche Blogartikel ich veröffentlicht habe und wenn ich neue Kurse starte. Du kannst ihn jederzeit abbestellen. Deinen Vornamen zu kennen wäre toll - ich schreibe dich lieber persönlich an als mit einem Platzhalter. Ist aber kein Muss.


Mein Sohn (Jahrgang 2008) und ich leben mit unserem Hund zusammen in München. Wir leben das klassische Residenzmodell – alle 14 Tage ist Papa-Wochenende.

​Nachdem ich mich ​mit dem Thema Narzissmus intensiv auseinandergesetzt hatte, habe ich mittlerweile eine sehr klare Strategie. ​

​Bei ​jeder schwierigen Situation - die es auch heute immer wieder gibt - stellt sich die Frage, wie ich meine Reaktionen aktiv steuere und mir dessen bewusst bin, was ich bewirke.

Uns hat das Wechselmodell im Übrigen nie gedroht, aber viele meiner Kundinnen sind davon betroffen. Auch musste ich selbst nie vor Gericht und um das Sorgerecht oder das Aufenthaltsbestimmungsrecht kämpfen. 

Und doch nehme ich mir heraus, dir anzubieten, dich ​in dieser schwierigen Phase begleiten zu können - neben deiner versierten Anwältin und sogar neben einer verständnisvollen Therapeutin, mit der du dich regelmäßig treffen magst.

Ich arbeite ausschließlich mit dir an deinem Mindset – also deiner Grundhaltung und deiner Sichtweise auf deine Möglichkeiten, die du im Alltag hast. Mit dem ultimativen Ziel, größtmögliche Gelassenheit zu erlangen.

​Bist du eine Single Mütter, die von ihrem mutmaßlich narzisstisch gestörten Ex von einem Prozess in den nächsten gezogen wird? Oder hast du allein damit ein großes Problem, wenn das Umgangswochenende ansteht und ​du dein Kleinkind an ​deinen emotionalen Peiniger abgeben ​musst?

​Wirst du von ​deinem Ex-Partner finanziell kaltgestellt ​und musst jeden Cent zweimal umdrehen? Oder ​hast du Angst, dass deine Kinder ​von ihm manipuliert werden?

​Bist du schon viele Jahre getrennt ​und ​bist noch immer im Sog der Energievampire aus seiner Familie? ​Oder überlegst du gerade, wie ​du am besten den Absprung aus der Beziehung schaffst?

​Vielleicht hast du sogar schon wieder einen neuen Partner, aber du merkst, wie das tägliche Zerreden der Situation, ​die der Ex ​dominiert, Eure Beziehung stark belastet. 

​Oder hast du für immer den Kerlen abgeschworen – so was wie der letzte ​willst du nie wieder erleben? Recht hast du - sollst du auch nicht - aber die Liebe gehört zu einem erfüllten Leben nun mal auch dazu. Schade, wenn du aus Angst ein einsames Leben führen willst.

Entspricht eines dieser Beispiele deiner aktuellen Situation? Dann kann ich dir meine ​Begleitung und Unterstützung anbieten.

Mit Workshops, mehrwöchigen, nachhaltig verändernden Gruppenprogrammen wie DEXKADIMA oder auch einem intensiven 1:1 Coaching von 4 Monaten.

​Willst du den nächsten Schritt gehen? Dann melde dich bei mir unter heidi@midlife-boom.de oder registriere dich ​hier für meinen Newsletter:

Mein Newsletter erscheint einmal wöchentlich und hält dich auf dem laufenden, welche Blogartikel ich veröffentlicht habe und wenn ich neue Kurse starte. Du kannst ihn jederzeit abbestellen. Deinen Vornamen zu kennen wäre toll - ich schreibe dich lieber persönlich an als mit einem Platzhalter. Ist aber kein Muss.

Zu meinem Background

Als Coach arbeite ich ​bereits seit 2004 neben dem damaligen Hauptjob in der IT-Branche, wo ich u.a. als Trainerin, Projektmanager und Beraterin tätig gewesen bin. Meine Coaching-Klienten kamen zuerst wegen allgemeiner Veränderungswünsche zu mir; darunter waren Beziehungsthemen sowie vermehrt die strukturierte Jobsuche bei längerer Arbeitslosigkeit. Oder auch generelle Neuorientierungen. Also irgendwie von allem etwas.

Mit der Geburt meines Sohnes 2008 kam erst einmal eine längere Pause. ​Ich muttierte! 🙂

Ende 2015 gab es endlich die Klarheit, wie es weitergehen sollte. Ich entdeckte, dass Coaching über Skype hervorragend funktioniert! Seitdem konzentriere ich mich auf Mütter in der Situation, die ich selbst am besten kenne: Die Trennung und den neuen Alltag als ​Single Mutter ​unter schwierigen Bedingungen zu meistern.

​Wann du ein 1:1 Coaching in Erwägung ziehen solltest

Ich biete ​im 1:1 Coaching heute das an, was ich selbst damals in meiner ersten Zeit nach der Trennung am schmerzlichsten vermisst habe: 

Ein strategisches, strukturiertes Nachdenken und Begreifen meiner Wahrnehmung mit einem neutralen Gegenüber ohne zu psychologisieren und in meiner Kindheit die Ursache für meinen Schmerz zu suchen.

Ich war ja schließlich nicht psychisch krank! Sondern "nur" verletzt, verwirrt und ich traute meiner Wahrnehmung und meinen Gefühlen nicht mehr. ​

Damals hätte ich viel dafür gegeben, hätte ich einen weiblichen Coach gekannt - und was habe ich nach solchen Profis gesucht! - die mich auf die richtige Gedankenschiene setzt, die mich ermutigt und mit der ich meine neue Zukunft hätte erarbeiten können!

Coaches gab es damals zwar auch schon, aber alle tummelten sich hauptsächlich im Business- und Karriere-Umfeld. Wenn du große, private Probleme oder Themen angehen wolltest, dann musstest du dich nach einem Psychotherapeuten umschauen. ​

Aber was, ​wenn du nur einfach einen klaren Kopf bekommen willst und dafür eine Person brauchst, die neutral genug ist, um die richtigen Fragen zu stellen und aber auch weiß, in welchem täglichen Drahtseilakt du dich befindest, wenn du das gemeinsame Sorgerecht mit einem mutmaßlichen Narzissten teilen musst?


Du kannst dir also sicher sein: Ich weiß, wovon du sprichst! Ich bin den Weg schon vor dir gegangen.

​Im 1:1 Coaching begleite ich dich in ​eine bessere Zukunft, die vollkommen auf deine individuelle Situation zugeschnitten ist. Wir sortieren gemeinsam deine Gedanken und Gefühle, wir schauen uns deine Ängste an und verkleinern sie (oder lösen sie am besten gleich ganz auf) und planen die nächsten Schritte.

Ja, auch dann, wenn du überhaupt keine freie Sicht auf eine Lösung hast! Gerade dann.

Wenn du dich entschließt, mit mir arbeiten zu wollen, dann musst du nur eins mitbringen: den unbedingten Willen, aus diesem Tief herauszukommen und an deiner Zukunft zu arbeiten. Und ja - es ist Arbeit!

I​ch begleite und führe dich, aber DU bist diejenige, die den Weg eigenverantwortlich gehen muss.

Wage den ersten Schritt und buche ein ​kostenloses Kennenlerngespräch mit mir

Dann können wir beide feststellen, ob wir zusammen passen und wie genau ich dir bei deiner Veränderung helfen kann.

Ich verwende Cookies (FB, VG Wort) sowie Google Web Fonts. Du solltest nicht weiterlesen, wenn du damit nicht einverstanden bist. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen