Meine Mission und mein Angebot für dich

Ich helfe Müttern mit einem toxischen Ex-Partner, die mit dem Sorge- und Umgangsrecht sowie Gerichtsprozessen kämpfen, Grenzen zu setzen und loslassen zu lernen, damit sie selbst wieder stark werden und somit auch starke Kinder großziehen können.

Der Club der mutigen Mütter ist eine starke Gemeinschaft, die sich gegenseitig langfristig im Alltag unterstützt. Für einen geringen monatlichen Beitrag gibt es Live-Coachings und Workshops, Checklisten, Expertinnen-Interviews und vieles mehr. Der Club hat eine feste Größe und macht nur zweimal im Jahr seine Tore für neue Mitglieder auf.

Court Royal hilft dir, dich mental bestmöglich auf deine nächste Verhandlung am Familiengericht vorzubereiten. Das Paket gibt es als günstigen Onlinekurs zum Selbststudium als auch 1:1 im Privatcoaching.

DEXKADIMA ist ein 6-Wochen-Onlineprogramm und startet jeweils am 1. Januar eines Jahres. Das Programm konzentriert sich auf ein starkes Fundament für deinen Alltag mit dem toxischen Ex ganz unter dem Motto: Grenzen setzen – loslassen lernen – stark werden.

Mein 1:1 Privatcoaching-Angebot für dich

Zurück zur Stärke

Falls du viel Stress im Alltag mit dem toxischen Ex hast und gar nicht weißt, wo du anfangen sollst, ist dieses Paket genau das richtige. Die individuellste Form meiner Begleitung – du bestimmst die Themen.

Ein Wort zum Unterschied Beratung – Therapie – Coaching

Im Gegensatz zu Beratern oder Anwälten, die dir wichtige Informationen geben, was in deinem individuellen Fall rechtlich möglich ist, und Therapeuten, die dir dabei helfen, einen möglichen Burn-out zu vermeiden, arbeiten wir beide zusammen an deiner Haltung und deinen Gedanken, damit du dir eine andere Zukunft aufbauen kannst.

Ich gebe keine rechtliche Beratung und habe auch keine psychotherapeutische Ausbildung.

Ich will dich dagegen einfach wieder stark machen.

Jede Veränderung beginnt mit einem ersten Schritt.

Buche jetzt deinen Wunschtermin für ein kostenloses telefonisches Erstgespräch mit mir.

Ich bin Heidi Duda,

und ​begleite als Coach Mütter, die sich das Sorge- und Umgangsrecht mit einem schwierigen, toxischen Ex-Partner teilen müssen.

Als ich mich vor 9 Jahren ​vom Vater meines Kindes trennte, war ich Anfang 40, mit einem Kleinkind von anderthalb Jahren, und vollkommen verzweifelt. Ich wusste nicht, wie ich ​mit ​dem alltäglichen Ärger mit dem Ex und meiner Angst, mein Kind zu verlieren, umgehen sollte.

Ich bat um Hilfe, suchte Therapeuten und Coaches auf. Ich fand aber keine, die ​wirklich zu mir passte ​und die mir im Alltag weiterhalf. Zumal ich damals trotz der schwierigen Situation und dem inneren Chaos ​nicht dem klassischen Opferklischee entsprach und dadurch auf viel Unverständnis stieß.

​Heute ​kenne ich Wege und Möglichkeiten, wie wir Mütter diese Gratwanderung bestmöglich bewältigen können und reiche dir die Hand, mir zu folgen.

Ich bin Heidi Duda,

und ​begleite als Coach Mütter, die sich das Sorge- und Umgangsrecht mit einem schwierigen, toxischen Ex-Partner teilen müssen.

Als ich mich vor 9 Jahren ​vom Vater meines Kindes trennte, war ich Anfang 40, mit einem Kleinkind von anderthalb Jahren, und vollkommen verzweifelt. Ich wusste nicht, wie ich ​mit ​dem alltäglichen Ärger mit dem Ex und meiner Angst, mein Kind zu verlieren, umgehen sollte.

Ich bat um Hilfe, suchte Therapeuten und Coaches auf. Ich fand aber keine, die ​wirklich zu mir passte ​und die mir im Alltag weiterhalf. Zumal ich damals trotz der schwierigen Situation und dem inneren Chaos ​nicht dem klassischen Opferklischee entsprach und dadurch auf viel Unverständnis stieß.

​Heute ​kenne ich Wege und Möglichkeiten, wie wir Mütter diese Gratwanderung bestmöglich bewältigen können und reiche dir die Hand, mir zu folgen.

Bist du immer noch unsicher, ob du mit mir arbeiten möchtest? Dann folge mir doch einfach zuerst eine Weile unverbindlich als Abonnentin meines kostenlosen Newsletters oder komm in meine kostenlose Gruppe der Starken Mütter auf Facebook. So kannst du mich auch schon vorher kennenlernen und wirst sehen, wie ich ticke und welche Haltung ich zu den verschiedenen Themen einnehme.

Zum Newsletter >>>