Womit ich dir helfen kann

Mein Angebot ist ein empathisches, Mut machendes Coaching für Mütter mit toxischen Ex-Partnern, die sich von dem Gefühl der Hilflosigkeit und des Opferseins befreien und wieder ihre Stärke, Gelassenheit und ein gesundes Selbstwertgefühl entwickeln wollen

1:1 Kurzzeitcoachings

Alle meine Kurzzeit-Coachings sind komprimierte Angebote über maximal 4 Sitzungen à 60 Minuten. Nach dem Coaching hast du alle Tools und Werkzeuge zur Hand, mit denen du selbstständig allein auch ohne mich weiterarbeiten kannst.

Court Royal

Wenn bei dir aktuell Gerichtsverfahren anstehen, und du bist schon sehr aufgeregt, weil du dich unsicher fühlst, helfe ich dir, dich dafür mental bestmöglich vorzubereiten.

Kind im Fokus

Das ist das Richtige, falls du dir viele Sorgen und Gedanken darüber machst, wie du dein Kind in der aktuellen Umgangssituation am besten begleiten kannst.

Jobstrategie

Mütter müssen und sollen gutes Geld verdienen. Unbedingt! Wenn du in der Job-Sackgasse steckst, kann ich dir helfen, da wieder herauszufinden und dich richtig zu positionieren.

{

Die Methoden, die mir Heidi gezeigt hat, haben mir sehr geholfen entspannter und angstfreier in die Situation bei Gericht aber auch mit anderen Dritten zu gehen. Sie sind einfach aber sehr effektiv. Ich fühle mich im Ganzen gestärkt und mein Gerichtstermin ist positiv verlaufen und das Urteil hat viel mehr als gehofft das Kindeswohl in den Blickpunkt gestellt.

Auch wenn dies nicht nur am Coaching liegen könnte, sondern von vielen anderen Faktoren abhängt, so bin ich mir sicher, dass ich etwas anderes ausstrahle und dies gewirkt hat. Überhaupt habe ich den Eindruck, dass ich mehr Ruhe ausstrahle was sich positiv auf die Rückmeldungen der beteiligten Dritten auswirkt.

Mein Verfahren dauert schon sehr lange und ich habe viel Übung darin mich mit dem Thema auseinanderzusetzen aber erst seitdem ich mit Heidi gearbeitet habe, habe ich das Gefühl endlich auch mal loslassen zu können mit dem Gefühl alles in meiner Macht stehende getan zu haben und fühle mich weniger ausgeliefert.

Carla
​Court Royal Klientin

1:1 Coaching

Falls alles oben nicht passt und du „nur“ Hilfe im Alltagsärger mit dem toxischen Ex brauchst, ist mein Langzeit-3-Monats-Paket richtig für dich. Es können auch Teile der anderen Coaching-Angebote auf Wunsch mit integriert werden. Oder du hast ein komplett anderes Problem, für das du eine Sparringspartnerin brauchst.

{

Mit Heidis Hilfe konnte ich für mich herausfinden, was die großen Ziele sind, an denen ich erstmal arbeiten möchte. Ich konnte meine tausend „to-dos“ sortieren und mir für einige Dinge Strategien überlegen, die mir halfen mich nicht dauernd überfordert zu fühlen. Jetzt habe ich das Gefühl alles schaffen zu können. Wenn es doch mal wieder hektisch wird, dann weiß ich, wie ich gegensteuern kann. Ich fühle mich viel „aufgeräumter“ und habe einen Weg vor Augen. Ich kann Heidi gar nicht genug für ihre Begleitung und Unterstützung danken. Ich hab mich wirklich auf jede Coachingsitzung sehr gefreut!

Ursula
Coaching-Klientin

6-Wochen-Online-Gruppenprogramm

DEXKADIMA (Dein Ex kann dich mal) startet nur 2x im Jahr und ist für alle gedacht, die sich kein 1:1 Coaching leisten können oder wollen, und die trotzdem von den Werkzeugen aus meinem Coaching profitieren wollen. Zusätzlich gibt es die Austausch-Möglichkeit in einer separaten Facebook-Gruppe.

{

Meine Probleme haben sich nicht in Luft aufgelöst, aber ich fühle mich wieder viel freier. Ich habe einen Weg gefunden, eine positive Sicht auf die Dinge zu haben und mich im „Ernstfall“ nicht wieder runterziehen zu lassen. Es fühlt sich toll an, selbstbewusst und selbstbestimmt mein Leben zu leben.

Ich konnte meinen Fokus weg von meinem Ex und all den Problemen hin zu meinen Kindern und meiner Zukunft wenden.

Christine
​DEXKADIMA Teilnehmerin

Ein Wort zum Unterschied Beratung – Therapie – Coaching

Im Gegensatz zu Beratern oder Anwälten, die dir wichtige Informationen geben, was in deinem individuellen Fall rechtlich möglich ist, und Therapeuten, die dir dabei helfen, einen möglichen Burn-out zu vermeiden, arbeiten wir beide zusammen an deiner Haltung und deinen Gedanken, damit du dir eine andere Zukunft aufbauen kannst.

Ich gebe keine rechtliche Beratung und habe auch keine psychotherapeutische Ausbildung.

Ich will dich dagegen einfach wieder stark machen.

Weitere Kundenstimmen

{

Heidi hat mir Tips und Gedankenstützen gegeben, wie ich die Vorwürfe für mich entkräften kann, um so gelassener zu werden und es nicht mehr zu nah an mich heran zu lassen. Das habe ich von Termin zu Termin umgesetzt und es wurde tatsächlich immer besser. Ein weiterer Fokus lag auch auf der Zukunft – wie soll es in 1, 3, 5 Jahren für mich aussehen und wie kann ich das am besten realisieren. Es gibt immer noch viel zu tun, aber mit Hilfe von Heidi’s Coaching sehe ich dem allen schon gelassener entgegen.

Britta
Coaching-Klientin

{

​​Ich fühlte mich beruhigter und auch gestärkter da Heidi mir einen sog. Leitfaden gegeben hast, an den ich mich versuchen werde zu halten, auch wenn es nicht immer so einfach ist.

Ich werde versuchen nach vorne zu schauen und in den Situationen mit dem Ex angemessen zu reagieren. Ich möchte/werde und muss versuchen im Umgang mit dem Ex die Zügel in der Hand zu behalten.

Yvonne
Impulscoaching

Jede Veränderung beginnt mit einem ersten Schritt.

Buche jetzt deinen Wunschtermin für ein kostenloses telefonisches Erstgespräch mit mir.

Ich bin Heidi Duda,

und ​begleite als Coach Mütter, die sich das Sorge- und Umgangsrecht mit einem schwierigen, toxischen Ex-Partner teilen müssen.

Als ich mich vor 9 Jahren ​vom Vater meines Kindes trennte, war ich Anfang 40, mit einem Kleinkind von anderthalb Jahren, und vollkommen verzweifelt. Ich wusste nicht, wie ich ​mit ​dem alltäglichen Ärger mit dem Ex und meiner Angst, mein Kind zu verlieren, umgehen sollte.

Ich bat um Hilfe, suchte Therapeuten und Coaches auf. Ich fand aber keine, die ​wirklich zu mir passte ​und die mir im Alltag weiterhalf. Zumal ich damals trotz der schwierigen Situation und dem inneren Chaos ​nicht dem klassischen Opferklischee entsprach und dadurch auf viel Unverständnis stieß.

​Heute ​kenne ich Wege und Möglichkeiten, wie wir Mütter diese Gratwanderung bestmöglich bewältigen können und reiche dir die Hand, mir zu folgen.

Ich bin Heidi Duda,

und ​begleite als Coach Mütter, die sich das Sorge- und Umgangsrecht mit einem schwierigen, toxischen Ex-Partner teilen müssen.

Als ich mich vor 9 Jahren ​vom Vater meines Kindes trennte, war ich Anfang 40, mit einem Kleinkind von anderthalb Jahren, und vollkommen verzweifelt. Ich wusste nicht, wie ich ​mit ​dem alltäglichen Ärger mit dem Ex und meiner Angst, mein Kind zu verlieren, umgehen sollte.

Ich bat um Hilfe, suchte Therapeuten und Coaches auf. Ich fand aber keine, die ​wirklich zu mir passte ​und die mir im Alltag weiterhalf. Zumal ich damals trotz der schwierigen Situation und dem inneren Chaos ​nicht dem klassischen Opferklischee entsprach und dadurch auf viel Unverständnis stieß.

​Heute ​kenne ich Wege und Möglichkeiten, wie wir Mütter diese Gratwanderung bestmöglich bewältigen können und reiche dir die Hand, mir zu folgen.

Bist du immer noch unsicher, ob du mit mir arbeiten möchtest? Dann folge mir doch einfach zuerst eine Weile unverbindlich als Abonnentin meines Newsletters oder komm in meine Gruppe der Starken Mütter auf Facebook. So kannst du mich auch schon vorher kennenlernen und wirst sehen, wie ich ticke und welche Haltung ich zu den verschiedenen Themen einnehme.

Zum Newsletter >>>