Zurück zur Stärke

1:1 ONLINE COACHING​

NUR FÜR MÜTTER MIT TOXISCHEN EX-PARTNERN

Hast du gerade so viele Feuerstellen, dass du nicht mehr weißt, wo du anfangen sollst? Oder du siehst, dass das ganze Jahr besonders kritisch für dich wird, und wünschst dir eine längere Begleitung an deiner Seite? Dann kommt für dich mein Coachingpaket “Zurück zur Stärke” eher in Frage. 

Das “Zurück zur Stärke”-Paket ist genau richtig für dich wenn

^

Du überhaupt keine Idee hast, wo du anfangen sollst. Du weißt nur, dass es so nicht weiter geht für dich.

^

Du dazu bereit bist, um an deiner emotionalen Stabilität und Gelassenheit zu arbeiten.

^

Du mehrere Aspekte in deinem Alltag mit deinem toxischen Ex für dich ganz individuell klären möchtest.

^

Du dir mich für einen längeren Zeitraum als nur einen Monat an deiner Seite wünschst. Ich werde dich in dieser Zeit stärken und hinter deinem Rücken stehen, wenn es haarig wird.

^

Du gerade am Anfang deines 1. Trennungsjahres stehst.

Dabei ist es egal ob du eine Single Mami bist oder schon wieder eine neue Beziehung hast.

In unserer ersten Sitzung führe dich mit vielen Fragen in einen ersten Lösungsansatz, den wir zusammen im Laufe der kommenden Wochen dann weiter intensivieren werden.

Ich integriere auch gerne Teile aus meinen anderen Paketen, falls du das wünschst, sei es z.B. Court Royal oder Kind im Fokus. Du bist die Bestimmerin!

Individueller geht’s nicht.

Das Zurück zur Stärke-Paket umfasst meine intensive Begleitung über 3 Monate. Die Sitzungen finden zweimal im Monat ausschließlich online statt – via Videotelefonie. Keine Bange – das funktioniert wunderbar! Zusätzlich bekommst du in dieser Zeit Unterstützung per Email von mir, wenn es Vorfälle gibt, die dich stark beschäftigen.

Für “Zurück zur Stärke” investierst du 2.990 € inkl. 19% Mwst*. Monatliche Ratenzahlung für die Laufzeit des Coachings ist möglich. 

Übrigens: Es sind auch Geschenkgutscheine für liebe Verwandte und Freundinnen möglich!  Mehr dazu hier >>>

Kannst du dir ein privates Coaching noch nicht leisten? Dann komm doch in meinen exklusiven Club der mutigen Mütter! Für maximal 40 € im Monat hast du Zugang zu wirksamen Gruppencoaching-Sitzungen, jeder Menge Expertinnen-KnowHow und MutMach-Erlebnissen anderer Mütter. Setz dich am besten gleich auf die Warteliste, damit du bei der nächsten Öffnung am Start bist!

Bist du bereit und willst unbedingt an dir arbeiten, damit du weiterkommst?

Wenn ein privates Coaching für dich in Frage kommt, dann buche hier dein kostenloses Kennenlerngespräch mit mir:

Das sagen meine 1:1 Kundinnen über die Arbeit mit mir:

{

Die Situation war schwierig und ich hatte im Alltag bezogen auf den Umgang und den damit einhergehenden Treffen mit meinem Ex, keine Hilfestellung, wie ich aus den “Grabenkämpfen” wieder raus komme. Ich konnte für mich viel Frieden mit der Thematik “Ex” finden. Mir hat es sehr geholfen zu merken, dass ich nicht alleine mit dem Thema bin, sondern auch andere starke Frauen in solche Geschichten rein rutschen.

Vielen Dank für deine empathische und liebevolle Begleitung während des Coachings.

Vanessa

{

Meine Situation ist die Gleiche geblieben: also getrennt und die Kinder werden weiter manipuliert – UND doch wieder nicht. Ich habe unglaublich viel über mich, die Kinder und den Ex gelernt. Ich bin meistens nicht mehr wütend. Und überhaupt nicht mehr ohnmächtig. Und ich habe gelernt was echte Kontrolle ist. Und gelernt, dass es am wichtigsten ist, sich selbst treu zu bleiben und so auch automatisch den Blick auf die Kinder beibehält – was mit Tox Exen manchmal sehr schwer erscheinen kann. Ich habe gelernt loszulassen und was das wichtigste für mich war – gelernt, dass ich den Tox Ex und was er macht nicht kontrollieren kann. In meinem Inneren bin ich noch stärker und viel ruhiger geworden.

Teresa

{

Mit Heidis Hilfe konnte ich für mich herausfinden, was die großen Ziele sind, an denen ich erstmal arbeiten möchte. Ich konnte meine tausend „to-dos“ sortieren und mir für einige Dinge Strategien überlegen, die mir halfen mich nicht dauernd überfordert zu fühlen. Jetzt habe ich das Gefühl alles schaffen zu können. Wenn es doch mal wieder hektisch wird, dann weiß ich, wie ich gegensteuern kann. Ich fühle mich viel „aufgeräumter“ und habe einen Weg vor Augen.

Ich kann Heidi gar nicht genug für ihre Begleitung und Unterstützung danken. Ich hab mich wirklich auf jede Coachingsitzung sehr gefreut!

Ursula

{

Ich war sehr überrascht, als Heidi mit mir das Thema “Beruf” fokussieren wollte. Rückblickend finde ich es schlüssig! Toll finde ich aber auch, dass Heidi für unsere letzte Sitzung doch aufgrund veränderter äußerer Umstände und meiner persönlichen Befindlichkeiten den Fokus spontan veränderte. So haben wir im Bereich “Beruf” vieles aufgearbeitet, was mich ein großes Stück auf meinen Weg voran bringt. Und bei dem aktuellen und brennenden Thema “Gespräche mit dem Kindesvater” nochmals ein wunderbar klärendes Gespräch gehabt.

Rita

{

Heidi hat mir Tips und Gedankenstützen gegeben, wie ich die Vorwürfe für mich entkräften kann, um so gelassener zu werden und es nicht mehr zu nah an mich heran zu lassen. Das habe ich von Termin zu Termin umgesetzt und es wurde tatsächlich immer besser. Ein weiterer Fokus lag auch auf der Zukunft – wie soll es in 1, 3, 5 Jahren für mich aussehen und wie kann ich das am besten realisieren. Es gibt immer noch viel zu tun, aber mit Hilfe von Heidi’s Coaching sehe ich dem allen schon gelassener entgegen.

Britta

Ich bin Heidi Duda,

und ​begleite als Coach Mütter, die sich das Sorge- und Umgangsrecht mit einem schwierigen, toxischen Ex-Partner teilen müssen.

Als ich mich 2009 ​vom Vater meines Kindes trennte, war ich Anfang 40, mit einem Kleinkind von anderthalb Jahren, und vollkommen verzweifelt. Ich wusste nicht, wie ich ​mit ​dem alltäglichen Ärger mit dem Ex und meiner Angst, mein Kind zu verlieren, umgehen sollte.

Ich bat um Hilfe, suchte Therapeuten und Coaches auf. Ich fand aber keine, die ​wirklich zu mir passte ​und die mir im Alltag weiterhalf. Zumal ich damals trotz der schwierigen Situation und dem inneren Chaos ​nicht dem klassischen Opferklischee entsprach und dadurch auf viel Unverständnis stieß.

​Heute ​kenne ich Wege und Möglichkeiten, wie wir Mütter diese Gratwanderung bestmöglich bewältigen können und reiche dir die Hand, mir zu folgen.

Ich bin Heidi Duda,

und ​begleite als Coach Mütter, die sich das Sorge- und Umgangsrecht mit einem schwierigen, toxischen Ex-Partner teilen müssen.

Als ich mich 2009 ​vom Vater meines Kindes trennte, war ich Anfang 40, mit einem Kleinkind von anderthalb Jahren, und vollkommen verzweifelt. Ich wusste nicht, wie ich ​mit ​dem alltäglichen Ärger mit dem Ex und meiner Angst, mein Kind zu verlieren, umgehen sollte.

Ich bat um Hilfe, suchte Therapeuten und Coaches auf. Ich fand aber keine, die ​wirklich zu mir passte ​und die mir im Alltag weiterhalf. Zumal ich damals trotz der schwierigen Situation und dem inneren Chaos ​nicht dem klassischen Opferklischee entsprach und dadurch auf viel Unverständnis stieß.

​Heute ​kenne ich Wege und Möglichkeiten, wie wir Mütter diese Gratwanderung bestmöglich bewältigen können und reiche dir die Hand, mir zu folgen.

Du möchtest sehen, wie ich ticke und welche Haltung ich zu den verschiedenen Themen einnehme? Dann folge mir doch einfach zuerst eine Weile unverbindlich als Abonnentin meines Newsletters oder komm in meine kostenlose Gruppe der Starken Mütter auf Facebook.