Category Archives for "Weiterentwicklung"

Alles, was dich weiterbringt – sei es für den Job oder deine Finanzen!

30. Mai 2017

12 Wahrheiten über Narzissten, die ich gern vor 20 Jahren schon gewusst hätte

Wahrheit über Narzissten

Am 1. Juni 2017 wird zum ersten Mal in einer weltweiten Aktion auf den narzisstischen Missbrauch aufmerksam gemacht („World Narcisstic Abuse Awareness Day„). Da narzisstische Ex-Partner und Väter auch auf meinem Blog immer mal wieder Thema sind und ich schon viele Geschichten von meinen Kundinnen mitbekommen habe, beteilige ich mich gern an dieser Aktion, zu welcher in Deutschland zuerst Mauro Buttler von Narzissmus-Bindungsangst aufgerufen hat, und stelle hier eine erste Liste vor.

Sie ist sicherlich nicht vollständig, und es dürfte noch ungefähr 1000 andere Aspekte geben, die ich hier vernachlässige. Ich konzentriere mich hier auf 12, die meiner Meinung nach wesentlich für eine narzisstische Persönlichkeitsstörung sind.

Der Einfachheit halber rede ich hier von narzisstischen Männern. Selbstverständlich gilt das gleiche auch für weibliche Narzissten!

Weiterlesen

31. Januar 2017

Wie es 2017 weiter geht – von fairer Elternschaft und Grenzen setzen

Grenzenlose Freiheit

Juchhu, ich feiere ein kleines, erstes Jubiläum: Vor gut einem Jahr bin ich mit meiner Mission – für eine faire Elternschaft nach der Trennung – mit diesem Blog online gegangen.

Ende 2016 war für mich daher ein wichtiger Meilenstein. Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen für ein Feintuning und eine Ergänzung, was vor allem durch meine bisherigen Kundinnen und Kontakte angeregt wurde. Du hast in den letzten Wochen deshalb wenig von mir gehört, denn ich nutzte die Zeit, um mein Profil weiter zu schärfen.

Mein Herzenswunsch ist und bleibt es, dass vor allem die Kinder am allerwenigsten darunter leiden müssen, wenn sich die Eltern getrennt haben.

Nach wie vor werde ich jenen Müttern Ü40 helfen und die begleiten, die eine Beziehung beendet haben, weil es halt nicht funktionierte. Ich will dabei unterstützen, die ersten Klippen der Trennung so unbeschadet und gleichermaßen so gestärkt wie möglich zu überstehen.

Weiterlesen

10. Dezember 2016

6 wichtige Fragen für deinen Jahresrückblick 2016

Und – wie war dein Jahr bislang? Wenn du dieses Jahr die Trennung vollzogen hast – oder falls du getrennt wurdest – magst du vielleicht schon gar nicht mehr weiter lesen. Und erst recht nicht aktiv einen Jahresrückblick machen.

Trotzdem: Ich lade dich herzlich ein, mit mir gedanklich und schriftlich auf eine Reise zu gehen. Eine Reise, die dich stärkt, und nach der du dich trotz aller Widrigkeiten, die du in den letzten Monaten erfahren haben magst, wieder erfrischt und voller Tatendrang fühlst.

Weiterlesen

31. August 2016

Konflikte heil überstehen – so kann es funktionieren

Christina Wenz, meine Lieblingsmediatorin, hat zur Blogparade zum Thema „Wie werde ich zum Konfliktmeister?“ aufgerufen. Da bin ich gerne dabei!

Ich gebe es gleich am Anfang zu: Ich bin weit davon entfernt, eine Konfliktmeisterin zu sein. Denn als eine außerordentlich harmoniesüchtige Person fühle ich mich am wohlsten, wenn alles Friede, Freude, Eierkuchen um mich herum ist. Konflikte liegen mir schwer im Magen, selbst an den kleinsten Kollisionen knabbere ich oft mehrere Tage lang herum und zermartere mir das Hirn, was ich hätte besser machen können. Und dann ärgere ich mich am meisten über mich selbst: weil ich selbst so uncool damit umgehe.

Bin ich daher eine Ratgeberin, die dir den Weg zeigen kann, wie du es besser machen kannst?

Wohl kaum.

Bin ich eine Person, die du bei ihren Überlegungen begleiten kannst und dann für dich selber überlegst, was du davon gebrauchen und welche Entwicklungsschritte du abkupfern kannst?

Das dann schon eher.

Weiterlesen

23. Juni 2016

Frust im Job? Das kannst Du tun, wenn Du in der Midlife-Jobkrise steckst

Martina Frahn hatte mich gebeten, einen Gastartikel über Strategien zur Midlife-Jobkrise zu schreiben. Ich bin diesem Wunsch sehr gerne nachgekommen. Ich stelle dir hier ein erprobtes Coachingtool vor, mit dem ich schon sehr oft gearbeitet habe. Der Riesenvorteil: Das kann man nämlich auch allein!

Vielleicht ist das ja auch was für dich, falls du dich in deinem jetzigen Job nicht wohlfühlst?

Midlife – Jobkrise: Und nun?

 

29. Februar 2016

Und es geht doch: Ein neuer Job jenseits der 45

Hand aufs Herz: Magst du deinen Job noch? Wie oft hast du dir schon überlegt zu gehen und woanders dein Glück zu suchen? Oder bist du sogar schon kurzzeitig mal aktiv gewesen und hast die Jobsuche wieder beendet?

Ich kenne sie übrigens auch, die Zweifel und die Ängste, die sich dann neben dem blöden Teufelchen auf die linke Schulter setzen und einem ins Ohr flüstern:

„Du hast keine Chance auf einen neuen Job. Du bist zu alt.“

Und:

„Keine Firma stellt Leute über 45 ein.“

„Was kannst du schon, was andere Firmen dringend brauchen?“

Falls es dir im Moment so geht, dann habe ich etwas Feines für dich. 🙂

Eine gehörige Portion „Hab Mut“ und eine Menge pragmatischer Tipps zur richtigen Job-Strategie für uns Midlifers kommen von meiner Gastautorin Martina Frahn, die ich dir hier vorstellen möchte. Martina ist virtueller Jobcoach und hat vor ihrer Selbstständigkeit 2007 viele Jahre als Personalerin in namhaften Konzernen gearbeitet. Wenn also eine weiß, wie der Job-Hase läuft, dann Martina!

Aber lies selbst, wie sie über dieses Thema denkt:

Weiterlesen

23. Januar 2016

Wieso du an deinem 50. Geburtstag unbedingt eine große Fete machen solltest

Du gehörst bald zu den Ü50? Gratuliere!

Was – du kannst das nicht mehr hören? Du hältst das für hohles, verlogenes Gewäsch?

Okay, dann muss ich ein wenig ausholen, damit du mich verstehst – denn ich meine es wirklich so.

Stell dir vor, du wärst wieder 17 Jahre alt. Erinnerst du dich noch an dieses Alter, genauer: an dieses Lebensjahr? Kannst du dich an das Gefühl der unbändigen Sehnsucht erinnern: Ein Jahr, dann bin ich endlich 18…! Noch 10 Monate, dann! Ein halbes Jahr… boah, warum zieht sich das nur so elendig lange hin?

18 Jahre alt zu werden war – und ist immer noch – eine richtig große Sache. Ein Meilenstein. Hinter der 18 warteten die Freiheit, der Führerschein, grenzenloses Ausgehen. Endlich erwachsen! Hochoffiziell! Und die Eltern hatten einem nix mehr zu sagen (als ob sie das ein oder zwei Jahre vorher noch hätten tun können…)!

Nun ja. In meinem Fall musste ich noch ein weiteres Jahr die Füße unter dem Esstisch still halten, da ich mein Abi erst mit 19 in der Tasche hatte. Trotzdem. Der 18. Geburtstag verhieß die ersehnte Freiheit – und die hatte man dann ja auch. Inklusive der Freiheit, alle blöden Fehler zu machen, die sich auf dem Weg ins Älterwerden ergaben.

Was hat das heute mit uns beiden zu tun – der 18. Geburtstag ist schließlich schon eine Weile her?

Eine ganze Menge.

Weiterlesen

14. Dezember 2015

9 Antworten, die du für deinen persönlichen Jahresrückblick unbedingt finden solltest

Es ist wieder soweit – der unvermeidliche Jahresrückblick steht an. Wie – du hast bislang keinen gemacht? Dann wird es aber höchste Zeit!

Vielleicht machst du gerade ein Gesicht wie beim Zahnarzt. War doch sowieso alles Mist. Das letzte Jahr kannste knicken. Bin heilfroh, dass das rum ist – bloß nicht mehr daran erinnern! Das letzte Jahr war echt die Hölle!

Vielleicht war ja dein Jahr auch das komplette Gegenteil von dem Szenario, was ich oben beschrieben habe, und du schwebst auf Wolke 8 oder 9. Mann, war das ein geiles Jahr!

Oder aber du denkst: Ja, und? Mein Jahr war wie immer. Nix besonderes. Fühle mich genau so wie letztes Jahr um diese Zeit auch.

Weiterlesen