Category Archives for "Umgang"

12. Dezember 2017

5 elementare Fragen, die du dir stellen solltest, bevor du mit dem Ex streitest

Streit oder Gelassenheit

Du kennst das: Dein Ex bringt deine Tochter nach dem Umgangswochenende zurück und erzählt dir lachend, dass sie gerade – es ist 17:30 Uhr – die letzte halbe Stunde im Auto geschlafen hat. Muss wohl daran gelegen haben, dass sie den ganzen Tag unterwegs gewesen waren und das Kind nicht den gewohnten Nachmittagsschlaf bekommen hat.

Du weißt, was das bedeutet. Deine 3jährige hat so viel Energie aufgetankt, dass sie locker den Tatort überstehen wird. Dazu wird sie noch ordentlich aufgedreht und knatschig sein, weil sie insgesamt viel zu wenig Schlaf bekommen hat. Der Abend ist jetzt schon gelaufen.

Du ärgerst dich, denn diese Gedankenlosigkeit hat dich früher auch immer in Rage gebracht!

Weiterlesen

7. November 2017

Das Wechselmodell als narzisstische Strategie

Sei smart und clever - kein Wechselmodell mit einem Narzissten!

Kann er mir die Kinder wegnehmen?

Mutmaßlich narzisstische Väter schüchtern ihre (Ex-)Partnerinnen immer wieder gerne mit dieser Drohung ein.

In der Regel lautet die Standard-Antwort: Nein.

Damit könnten wir dieses Thema eigentlich schon wieder abschließen, aber ich merke, dir brennt dieses Thema unter den Daumennägeln. War bei mir damals in den ersten zwei Jahren nach der Trennung übrigens auch nicht anders.

Also wenn du kein Drogen- und Alkproblem und dich immer gut um deine Kids gekümmert hast, werden dir die Kinder auch nicht auf Verlangen deines Ex weggenommen werden!

Auch wenn es der eine oder andere hasserfüllte Aggro-Narzi versucht und geschafft haben mag. Solche Fälle sind ein großes Unglück für alle Beteiligten, aber immer noch die Ausnahme.

Der Normalo-Narzisst wählt allerdings eine andere Strategie, und da musst du wirklich aufpassen, denn die ist wirklich stark im Kommen!

Weiterlesen

10. Oktober 2017

Warum du dich als Single Mom HEUTE schon für die Weihnachtszeit mental vorbereiten solltest

Weihnachten Single Mütter allein ohne Kind

Was denn – isses schon wieder soweit? Kommen die Weihnachtsthemen immer früher hoch?

Ja. Denn Weihnachten kann, je nach deiner persönlichen Umgangssituation, bereits im Januar/Februar, wenn Ihr die Feiertage zu Jahresanfang regelt, für ein Grimmen in der Bauchgegend sorgen.

Aber da kannst du dir als Alleinerziehende noch sagen „ist ja noch lang hin!“ Nur ist jetzt schon Oktober, und die nächsten zwei Monate werden wie im Flug vergehen.

Wie sieht es denn heuer bei Euch aus? Wer hat die Kinder?

Weiterlesen

5. September 2017

Der einzige Weg, wie du mit Narzissmus umgehen solltest – wenn du wieder glücklich werden willst

Der einzige Weg wie man mit Narzissmus umgehen sollte

Ich lese sie alle nicht mehr – diese schlimmen Geschichten über narzisstischen Missbrauch. Geschichten darüber, wie Männer ihre Frauen manipulieren und psychisch missbrauchen.

Es macht mich fertig.

Es lässt mich nicht mehr los. Stunden- oder gar tagelang muss ich darüber nachdenken.

Ich werde nämlich durch solche Texte „getriggert“. Und das ist alles andere als gut.

Ein Trigger ist ein Auslöser. Wenn ich eine Situation lese, in der mindestens einer der Beteiligten (offensichtlich, nicht erwiesenermaßen) eine narzisstische Persönlichkeitsstörung hat, ist es für mich so, als ob ich daneben stehe und alles miterlebe. Und die damit verbundene Emotion, die die andere Frau (das Opfer) fühlt, fühle ich dann auch. Eins zu eins.

Wenn sie beschreibt, dass die weint, muss ich auch weinen. Wenn sie Herzklopfen hat, weil der Ex gleich kommt und das Kind abholen will, bekomme ich auch dieses Herzklopfen. Was wird er gleich sagen? Wird er wieder schimpfen und seinen imaginären Eimer voller Hass und Häme über sie schütten?

Ich halte den Atem an.

Weiterlesen

11. Juli 2017

Weil’s so schön war noch einmal: Wenn die Neue am Kind herumerzieht

Zum Abschluss meiner kleinen Reihe zum Thema „Next und Familie 2.0“ möchte ich dir einen älteren Beitrag von mir erneut zum Lesen nahelegen. Ich habe als Anfängerin ja so einiges geschrieben, was ich heute nicht mehr so veröffentlichen würde. Mein Artikel über die Next, die an deinem Kind herumerzieht und was du dann machen kannst, gehört zu den Ausnahmen, die ich auch heute noch so – bis auf ganz wenige Kleinigkeiten – stehenlassen würde.

Weiterlesen

4. Juli 2017

So kommst du damit klar, wenn dein Ex wieder Papa wird

Neues Baby für den Ex

In den letzten beiden Wochen habe ich schon viel über die neue Lebenssituation geschrieben, wenn dein Ex eine neue Liebe in seinem Leben gefunden hat, sie mehr und mehr in das Leben Eurer Kinder mit einbezogen wird, und wie du damit am besten umgehst.

Jetzt stellen wir uns mal den Supergau vor: Die Next wird schwanger, und dein Ex bereitet sich auf die Gründung von Familie 2.0 vor und plant begeistert die Ankunft des neuen Babys.

Weiterlesen

27. Juni 2017

Wie du die ersten Ferien deines Kindes mit dem Ex und der Next überstehst

Ferien mit Papa und neuen Frau

Du erinnerst dich: Letzte Woche habe ich einen Artikel veröffentlicht, in dem ich über die Situation schrieb, wie es für eine Mutter ist, wenn der Ex-Partner eine neue Liebe findet. Bald stehen die Ferien vor der Tür, und für viele Mütter in einer ähnlichen Situation wie du kommt der Moment, in dem sie zum ersten Mal ihre Kinder in die Ferien zum Papa schicken müssen. Und sie wissen, die Next fährt mit.

Welch grauenvoller Gedanke! Noch schlimmer als Weihnachten komplett allein verbringen zu müssen. Diese drei Feiertage gehen nämlich um. 2 oder 3 Wochen Sommerferien sind hingegen schon eine verdammt lange Zeit.

Ich kann dich zwar insofern beruhigen, dass es von Jahr zu Jahr leichter wird, die Kinder ziehen zu lassen. Allerdings: Je kleiner die Kinder, umso schwieriger ist es für eine alleinerziehende Mutter, sich von ihnen zu lösen. Und – verdammte Hacke! – es ist wirklich eine heftige Forderung, die da an uns gestellt wird!

Manche Mütter in intakten Familien sehen sich erstmals damit konfrontiert, wenn das Kind mit 14 für zwei Wochen zum Schüleraustausch nach Frankreich fahren soll. Und wir sollen unseren Dreijährigen leichten Herzens abgeben können?

Weiterlesen

23. Mai 2017

Wenn Kindergeburtstage die Umgangsregelung durcheinander bringen

Umgangsrecht für Kinder

Letzte Woche habe ich zum ersten Mal darüber geschrieben, wie du als Mutter eine Zwickmühle auflösen kannst, falls dein Kind nicht ins Umgangswochenende gehen möchte. Ich habe dabei – ganz bewusst – einen Aspekt außer Acht gelassen, der immer gewichtiger wird, wenn das Kind größer wird:

Kindergeburtstags-Einladungen.

Da hast du eine wunderbare Umgangswochenend-Regelung mit dem Ex ausgearbeitet, die auch relativ gut funktioniert. OK, die Elternbeziehung zum Ex könnte besser sein, aber zumindest holt er regelmäßig das Kind ab und kümmert sich.

Das ist ja schon mal viel wert.

Weiterlesen

16. Mai 2017

Wenn dein Kind am Wochenende nicht zum Vater gehen will und was du dann tun kannst

Umgang und das Kind will nicht

In den letzten Wochen habe ich über drei klassische Situationen gesprochen, in denen wir Mütter das Umgangswochenende zum Teufel wünschen, weil wir es nicht wollen und es uns persönlich tief schmerzt.

Was aber tun, wenn das Kind selbst nicht zum Papa will?

Wir selbst können ja noch heldinnenhaft über uns hinauswachsen, indem wir uns klar analysieren und zur Not externe Hilfe suchen oder uns ablenken, aber wenn das Kind mit dem Wochenende ein Problem hat, gehen sämtliche Mütter-Schutzinstinkte in die Alarmstufe-Rot-Position.

Und so sollte es auch sein.

Eine klare Einschätzung wird allerdings umso schwieriger, je kleiner das Kind zu dem Zeitpunkt ist.

Weiterlesen